Interessenvertreter in Wirtschaft und Politik brauchen qualifizierte Beratung.

Politikberatung

PCG – Project Consult GmbH erstellt für Bundes- und Landesministerien, für Kommunen und Verbände Gutachten und Evaluationen auf den Themenfeldern von Arbeit, Wirtschaft und Region. Die Expertisen dienen handelnden Akteuren der Zukunftsorientierung, der Definition und der Gestaltung zukünftiger Aufgaben.

Evaluationen

Unter dem Begriff der Evaluation hat PCG-Project Consult GmbH ein Arbeitsfeld entwickelt, das je nach Bedarf die Bewertung von Projekten, Prozessen und Organisationseinheiten umfassen kann.

Dabei können Kontext, Struktur, Prozess, Aufwand und die Frage der Zielerreichung mit  einbezogen werden. Für unsere Evaluationen werden Daten methodisch erhoben und systematisch dokumentiert, um das Untersuchungsverfahren und die Ergebnisse für den Auftraggeber nachvollziehbar und überprüfbar zu machen.

Standardverfahren zur internen und externen Datenerfassung sind Befragungen, statistische Erhebungsbögen und die Dokumenten- und Materialanalyse.  Eine Bewertung erfolgt durch den Vergleich der ermittelten Ist-Werte mit vorher explizit festgelegten, operationalisierten und begründeten Soll-Werten anhand festgelegter Indikatoren.

Gesellschaftspolitische Beobachterfunktion und Ratgeber

Der rasante gesellschaftliche Wandel und eine zunehmende Internationalisierung stellen das Arbeitsfeld der Institutionen- und Politikberatung vor ständig neue Herausforderungen.

PCG-Project Consult GmbH verfolgt eine dialogorientierte Form  der Beratung. Hierbei  gilt, dass zwischen den beteiligten Akteuren ein wechselseitiges Vertrauensverhältnis vorhanden sein muss und alle Beteiligten den Handlungskontext aber auch die Grenzen der Beratungsleistung kennen.

Die Umsetzung genauso in den Blick zu nehmen wie die Konzepte selbst, ist eine Anforderung an unseren strategischen Diskurs mit dem Auftraggeber und wird auch von uns als Berater, Beobachter,  Ideen- und Impulsgebern erwartet.  In diese Richtung zielt auch das Beratungskonzept der „aktiven Moderation“, das die Verbindung von Beratung und Umsetzung betont und auf eine „Verschränkung von Expertise und Organisationsentwicklung“ setzt.

Beispiele für Projekte

Politikberatung
  • Entwicklung eines Instrumentes „Impactanalyse“ zur Ermittlung sozio-ökonomischer Effekte unternehmerische Tätigkeiten – Projekt für das MWEIMH und die Hans-Böckler-Stiftung – 2014
  • Argumentationshilfe für staatliche Institutionen, Gewerkschaften und Kommunen zur unternehmerischen Verantwortungsübernahme bei Restrukturierungen – Projekt für das MWEIMH und die Hans-Böckler-Stiftung – 2014
  • Gutachten und Argumentationshilfe für die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege zur stärkeren Berücksichtigung der Armutsbekämpfung im Rahmen der neuen EFRE und ESF-Verordnungen – 2012
Evaluation
  • Prozessbegleitende Evaluation des ESF (Bund) geförderten Projektes „Faire Mobilität“ mit dem DGB-Bundesvorstand – laufend
  • Prozessbegleitende Evaluation des Projekts „Aktive gestalten mit! Aktiv für Gleichbehandlung und gegen Rassismus.“ Gefördert durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben – 2015-2019
  • Prozessbegleitende Evaluation des durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW geförderten Projekts „GOMEO – Gesundheitsoffensive Mülheim, Essen, Oberhausen. Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Unternehmen der MEO-Region“
  • Deskription und kritische Bewertung des Prozesses der interkommunalen Zusammenarbeit zwischen den Städten Duisburg, Essen, Mülheim, Oberhausen (IZ DEMO) – 2013
  • Prozessbegleitende Evaluation des Projekts „Canaletto – Betriebs- und Personalrätenetzwerk“, gefördert aus EFRE- und ESF-Mitteln des Freistaates Sachsen – 2009-2010

Die vielfältigen Arbeitswelten in Branchen und Betrieben zu kennen, ist eine Stütze unserer Politikberatung.

  • „In der Politik soll man weniger versuchen, neue Gelegenheiten zu schaffen, als die sich bietenden zu nutzen.“

    Walther Rathenau (1867 - 1922) Deutscher demokratischer Politiker, Schriftsteller, Industrieller und Reichsaußenminister 1922
Ihre Kurznachricht

Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns bei Ihnen ...