PCG untersucht Regelungen zu Geschlechterquoten in Vorständen und Aufsichtsräten im internationalen Vergleich

Nach dem Versuch der deutschen Wirtschaft, durch unverbindliche Zielvereinbarungen den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen, hat der Bundestag im Frühjahr 2015 eine Geschlechterquote für Aufsichtsräte beschlossen. Wir untersuchen im Auftrag des Institutes für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) nun, welche verbindlichen oder freiwilligen Regelungen im europäischen Ausland gelten und ermitteln ein Ranking, die unterschiedlichen Ansätze vergleichbar zu machen.

Die Ergebnisse werden nach Abschluss des Projektes zur Verfügung gestellt.

Dr. Jörg Weingarten - PCG

Ihr Ansprechpartner ist Dr. Jörg Weingarten

Your short message

Thank you for your message. We will contact you ...